Tårup Strand, Dänemark 2018

Einleitung

Legende

Schwarzer Text: vom heizfrosch
Roter Text: von Frau R.

Wir waren schon lange nicht mehr in Dänemark. Und ein Hausfund Anfang November 2017 besiegelt den diesjährigen Urlaubsplan: Es geht nach Tårup Strand auf Fyn, wo eine respektable Sommerhütte mit umlaufender Terrasse, riesiger Lesecouch und einem außenliegenden Fischseziertisch nebst Kühleinrichtung zum Verweilen lädt. Nebenbei waren wir bis auf einen Tagesausflug nach Odense noch nie auf Fyn, es gibt also genug zu entdecken. Und von all den bereits bei der Buchung erfreut wahrgenommenen Annehmlichkeiten abgesehen, dauert die Anreise laut einer Google‐​Schätzung inklusiver der Pausen nur ca. zehn Stunden, was sich trotz etwas zäher Verkehrslage als durchaus korrekte Schätzung erweist.

Ich für meinen Teil orientiere mich bei der Ferienhausauswahl an der Gemütlichkeitstauglichkeit des Sofas. Woher der Sinn zum verweilen am Fischseziertisch bei Herrn H. kommt weiß ich nicht. Da scheinen wohl unterbewusst Wünsche gelauert zu haben …

Was Du siehst, gefällt Dir? Bitte weitersagen: